Zucht

Moptopia's Border Collies

Wir züchten im Club für Britische Hütehunde e.V.
Unsere Welpen erhalten VDH/FCI Ahnentafeln.
Mein  Zwingername ‚Moptopia’s“ ist seit dem Jahr 2000 international geschützt, sodass wir 2020 bereits unser 20-jähriges  Jubiläum feiern konnten!

VDHCfBrH e.V.

There is nothing like a dream to create the future.

Meine Hunde sind in erster Linie mein Hobby. Deswegen gibt es bei mir auch nur gelegentlich einen Wurf.
Da ich gerne ausreichend Zeit für jeden meiner Hunde haben möchte und mein eigenes Rudel überschaubar bleiben soll, leben einige Moptopische, die ich in meiner Zucht einsetze, bei langjährigen, lieben Freunden.
Mein Stammrudel im moptopischen Hauptquartier umfasst derzeit Hunde im Alter von 3 Monaten bis hin zu über 16 Jahren. Unvorstellbar ist für mich, meine älteren Hunde nach überschreiten der Zuchtaltersgrenze abzugeben, macht doch für mich die Zucht den kleinsten Teil im Zusammenleben mit meinen Hunden aus!

Mein Zuchtziel:
Ich versuche, in meiner Zucht hauptsächlich den alten englischen Linien treu zu bleiben, und erhoffe mir dadurch athletische, leistungsfähige, charakterstarke und liebenswerte Persönlichkeiten, die sich für alle Aufgaben eignen und begeistern lassen und entsprechenden Trieb, Durchhaltevermögen und Köpfchen mitbringen.

4Und JA, ich habe ein ziemlich genaues Bild vor meinem geistigen Auge davon, wie für mich ein Border Collie aussehen und vom Wesen her sein sollte! Gesundheit, körperlich UND geistig, steht dabei natürlich an erster Stelle, wozu auch ein funktionelles Exterieur nicht unerheblich beiträgt …

Jede Wurfplanung ist bei mir eine echt „schwere Geburt“, der lange und ausführliche Recherchen vorausgehen. 
In jedem meiner Würfe steckt viel Zeit und Herzblut – meine Welpen sollen bestmöglich auf ihr kommendes Leben vorbereitet hier ausziehen.

Entsprechend wünsche ich mir für meine Border-Welpen Menschen, die sportlich orientiert und verantwortungsbewusst sind, bereit und offen, sich mit dieser wunderbaren Rasse auseinanderzusetzen und die sich darüber im Klaren sind, welche Anforderungen mit der Haltung eines Border Collies auf sie zukommen.

Meine Welpen sollen mit vollem Familienanschluss ein glückliches Hundeleben mit adäquater Beschäftigung, je nach Neigung, führen dürfen – allerdings sollen sie weder reine „Familienhunde“ noch „Sportgeräte“ werden!

Bereits vorhandene Hunde- oder noch besser Border-Erfahrung ist Voraussetzung dafür, von uns einen Welpen zu bekommen. Wir geben keine Welpen an Ersthundebesitzer ab.

Money can buy you a fine dog, but only love can make him wag his tail.

Wenn sie Interesse an einem Welpen aus unserer Zucht haben, bitten wir um frühzeitige Kontaktaufnahme. Wenn sie uns eine Mail oder eine Nachricht schreiben, freue ich mich, wenn sie bereits beim Erstkontakt ein wenig über sich und ihre Beweggründe, warum es ein überhaupt ein Border Collie sein soll und warum gerade aus meiner Zucht, berichten.

Unsere Welpen verlassen uns frühestens mit 8 Wochen, mehrmals entwurmt, gechipt, geimpft (mit EU-Ausweis) und mit VDH/FCI-Ahnentafeln. Während der Welpenzeit wird der Wurf sowie die Mutterhündin und die Aufzuchtbedingungen 2 mal von einem Zuchtwart des CfBrH e.V. kontrolliert. Kurz vor dem Auszug werden alle Welpen nochmals von einem Tierarzt durchgecheckt und bekommen von diesem auch ein ausführliches  tierärztliches Gesundheitsattest.

MESSAGE

Ihre Nachricht an uns:

    error: Content is protected !!